Hofschopf

 

 

 

 

Ursprünglich als Geräteraum -Provisorum des TV Neftenbach erbaut,  

dient mir dieses kleine Häuschen seit 2004 als Hofladen.

Auf dem ca. 5m x 5m grossen Verkaufsraum biete ich hofeigene

Produkte sowie Eingemachtes und selbstgenähten Schnickschnack an.

 

Jeden 2. Samstag backe ich in Zusammenarbeit mit

meiner Schwiegermutter unser frisches und weit herum

bekanntes Bauernbrot.